Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Die Reise nach Paris wird in neuem Tab geöffnet

Die Reise nach Paris

der 16. Fall für Gamache
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Penny, Louise (Verfasser)
Verfasserangabe: Louise Penny ; aus dem kanadischen Englisch von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck
Medienkennzeichen: SL-Themen20
Jahr: 2023
Verlag: Zürich, Kampa Verlag
Mediengruppe: Schöne Literatur Erw
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandort 2InteressenkreisSignaturStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Obergeschoß Standort 2: Interessenkreis: Krimi Signatur: Penn Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Armand Gamache, Leiter der Mordkommission der Sûreté du Québec, reist mit seiner Frau Reine-Marie nach Paris, um ihre hochschwangere Tochter zu besuchen. Die Gamaches genießen ihren Urlaub - bis Armands Patenonkel Stephen Horowitz nach einem gemeinsamen Abendessen angefahren und schwer verletzt wird. Alle anderen haben gerade den Lichterglanz des Eiffelturms bewundert, nur Gamache hat gesehen: Das war kein Unfall. Hilfesuchend wendet er sich an Claude Dussault, den Polizeipräfekten von Paris. Kurz darauf machen Gamache und Reine-Marie eine grausame Entdeckung in Stephens Wohnung. Welche Geheimnisse hütet der alte Herr? Und welchen Gefahren ist er tatsächlich ausgesetzt? Gamache kommen immer mehr Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit der Pariser Polizei, und er beschließt, mit der Hilfe von Beauvoir auf eigene Faust zu ermitteln. Schnell geraten sie in ein Netz aus Lügen. Um die Wahrheit herauszufinden, muss Gamache entscheiden, wem er trauen kann: seinen Freunden, seinen Kollegen, seinem Instinkt oder seiner eigenen Vergangenheit?

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Penny, Louise (Verfasser)
Verfasserangabe: Louise Penny ; aus dem kanadischen Englisch von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck
Jahr: 2023
Verlag: Zürich, Kampa Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 9783311120506
Beschreibung: 1. Auflage, 556 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Stumpf, Andrea (Übersetzer); Werbeck, Gabriele (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: All the devils are here
Mediengruppe: Schöne Literatur Erw