Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Die Festkultur Mariä Himmelfahrt in Warendorf wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die Festkultur Mariä Himmelfahrt in Warendorf

Traditionen, ästhetische Praxen und kulturelle Aktivitäten
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lamers, Silke
Medienkennzeichen: Onleihe
Jahr: 2021
Mediengruppe: e-Medium
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandort 2InteressenkreisSignaturStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: e-Angebot Standort 2: Interessenkreis: Signatur: Status: zum Herunterladen Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Mariä Himmelfahrt ist ein Hochfest der katholischen Kirche, das am 15. August gefeiert wird. In Warendorf, im Münsterland, wird dieses auf besondere Art und Weise gefeiert. Es finden Wallfahrten zum Gnadenbild der 'Glorreichen Jungfrau von Warendorf' statt. Die Marienverehrung in der Stadt drückt sich auf verschiedenste Weisen im künstlerischen und musischen Bereich aus. Dabei entstehen jedes Jahr neue Ansätze und Ideen, wie der Marienverehrung Ausdruck verliehen werden kann. Eine lange Tradition haben die imposanten Bögen, die die Straßen der historischen Innenstadt überspannen, sowie die verschiedenen Prozessionen in der Festkultur. Besonders die Illumination der Innenstadt am Samstagabend ist für Besucher ein prägender Höhepunkt.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lamers, Silke
Jahr: 2021
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783828877795
Beschreibung: 102 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: e-Medium